Winther Turtle Kinderbus, jetzt auch mit Motor

Kinderbus als Arbeitserleichterung
Wenn Sie regelmäßig mit mehreren Kleinkindern unterwegs sind, ist die einmalige, wenn auch kostspielige Anschaffung eines Kinderbusses wirklich überlegenswert. Falls Sie zusätzlich noch Ihren Rücken schonen möchten bzw. auch Steigungen zu bewältigen haben, werden Sie vielleicht einen Kinderbus mit Motor in Betracht ziehen. Den Winther Turtle Kinderbus gibt es nun in beiden Ausführungen, in gewohnt hochwertiger Qualität, mit und ohne Motor. Zusätzlich ist diverses Zubehör, wie z.B. ein Sonnendach, erhältlich.

Sicher und bequem unterwegs
Hergestellt als 4- und 6-Sitzer, ist der Kinderbus mit 5-Punkt Sicherheitsgurten ausgestattet, natürlich TÜV geprüft und DIN genormt. Das bedeutet, er passt sowohl durch Türen, als auch durch Kassenschleusen und erleichtert somit Ausflüge, die auch mal in den Zoo oder in einen Freizeitpark gehen. Die pannensichere Bereifung und die automatische Bremsung beruhigt jede Tagesmutter oder Erzieherin. Die Seitentüren zum Ein- und Aussteigen geben den Kindern das Gefühl, in einem richtigen Bus „chauffiert“ zu werden. Ausreichend Stauraum steht hinter den Rücksitzen zur Verfügung.

Motorisierte Variante
Der Winther Kinderbus E-Turtle, lieferbar ab Frühsommer 2015, ist für 6 Kinder geeignet und das Geheimrezept gegen sommerliche Schweißausbrüche, wenn es bergauf geht. Bei einer regelbaren Geschwindigkeit von bis zu 6 km/h, besitzt der Kinderbus sogar einen Rückwärtsgang. Der E-Turtle ist einfach in der Handhabung und verfügt über ein Sicherheitssystem mit Feststellbremse und Notausschalter.

Mit dem Winther Turtle Kinderbus haben Sie ein robustes, verlässliches Ausflugsfahrzeug, an dem sowohl die Kinder als auch ihre BetreuerInnen Spaß haben werden.