Nicht immer ist bei Dreien einer zuviel

Die Bedürfnisse mehrerer Kinder gleichermaßen unter einen Hut zu bringen ist schwer. Da ist es an der Zeit, ein geeignetes Kindergartenfahrzeug anzuschaffen, das gleich 3 x Augenpaare zum Leuchten bringt. Denn besonders die Kleinen im Alter von 1 bis 3 Jahren möchten den Großen nachzueifern. Streiten können dann die kleinen Racker dabei schon recht gut.

Mit vereinten Kräften rutschen sie zu dritt quer durch das Kitagelände

Das Mini Rutsch Dreirad von Winther ist der schnelle Friedensstifter in ihrer Kita. Unglaublich schnell werden sich die Kinder hierzu einig, wer mitfährt. Es braucht keinerlei Anleitung, wie so ein Fahrzeug zu bewegen ist. In Minutenschnelle haben die Kinder erfasst, hier ist Beinarbeit gefragt. Der erste vorn bestimmt, wo es lang gehen soll. Die mitfahrenden Kinder können sich an den aufgesetzten Bügeln sicher festhalten. Das Mini Rutsch Dreirad ist so perfekt konzipiert, das die kleinen Füßchen sich kraftvoll vom Boden abschieben können. Dabei spornen sich die Kinder gegenseitig an. Selbst eine anfängliche ungleichmäßige Beinarbeit lernen die Zwerge mit diesem Rutsch Dreirad erstaunlich schnell.

Nur an einem Punkt sollten Sie helfend eingreifen. Das ist die Sitzordnung, denn jeder möchte bekanntlich ganz vorn sitzen. Dieses Mini Rutsch Dreirad mit Doppel-Vollgummirädern nimmt den Kleinsten die Angst vor dem Umfallen.

Schreibe einen Kommentar